Bienenschwarm in Sicht!

Haben Sie einen  Bienenschwarm  in oder an einem Baum, Strauch, an einem Pfahl oder auch unter Ihrem  Dachüberstand gesichtet? - Bienentraube ohne jede Hülle!
Dann setzen Sie sich bitte mit einem unserer in der nachfolgenden Liste aufgeführten Vereinsmitglieder in Verbindung.
Sie kommen sehr gerne bei Ihnen vorbei, um den Bienenschwarm für Sie kostenfrei einzufangen und mitzunehmen.

Warum Bienen schwärmen

Bitte geben Sie am Telefon bereits einige Informationen, z.B.

  • wie groß ist der Schwarm
    etwa wie ein Medizinball, eine Melone oder eine Apfelsine
  • wo hängt er
    am Zaun oder in einem Baum
  • wie hoch hängt der Schwarm
    und ist evtl. eine Leiter vorhanden
  • wie lange hängt er dort schon
  • ist die Zufahrt mit einem PKW ohne weiteres möglich
    wenn nicht, wie weit muss die Ausrüstung getragen werden
  • ist eine Kontaktperson vor Ort,
    Name und Telefon-Nummer

Bitte beachten: Dies ist kein Dienstplan!

Imker Tel.-Nummer Bemerkung
Ronald Kramer 01520.5679761 immer, außer Mo.-Fr. vormittags
Katja Thiele 0178.4775954 einfach versuchen
Sven Völkerling 0176.57679679
Tilmann Dreyse 0151.65445919 Tel / SMS / WhatsApp / Telegram / Signal
Richard Mzyk 0170.5532775 werktags
Marion Weidling 0162.2676129 nur in Quedlinburg
Barb Neubert 0177.5531996
Olaf Zweidorf 01525.3899840
Norman Krannich 0171.6886009 Stadt Seeland und Umgebung
Fam. Nehring 03946.708673

Zur Beachtung und mit der Bitte um Verständnis:

Unsere “Schwarmfänger” sind keine Seiltänzer.

Bitte, haben Sie Verständnis dafür, dass nur die Bienenschwärme eingefangen werden können, die sich an Stellen befinden, die ohne Gefährdung des eigenen Lebens erreichbar sind.
In der Regel ziehen die Schwärme, die sich an einem unwirtlichen Ort aufhalten, weiter; sobald sie einen für sie günstigeren Ort, eine Höhle gefunden haben. Das Bergen von Schwärmen, die sich innerhalb von Mauern, Holzbalkenlagen, Terrassenböden, Verkleidungen oder Rollladenkästen befinden, kann teuer werden.

Denn: Nicht zu den Aufgaben eines Schwarmfängers, eines Imkers, gehören die unentgeltliche Erledigung von ggf. erforderlich werdenden Nebenarbeiten wie Abriss-, Dachdecker-, Maler- oder sonstiger Handwerkerleistungen.

Bitte, haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns vorrangig um Bienenschwärme in unserem Einzugsbereich bemühen!

Für Schwärme in den Bereichen unserer Nachbarvereine setzen Sie sich bitte ggf. mit Angehörigen dieser Vereine in Verbindung!